Sporthypnose

 

Die Entwicklung mentaler Fähigkeiten wird im Bereich des Sportes immer häufiger als wichtiges Element des Trainings angesehen. Werkzeuge der Hypnose können dabei eine äußerst wichtige Rolle spielen. Im Folgenden zeige ich kurz auf, in welchen Bereichen Hypnose zum Nutzen eines Sportlers eingesetzt werden kann.

 

Entspannung und Blockadelösung

Im Bereich des Sportes gibt es immer wieder Menschen, die ihr optimales sportliches Potenzial während eines Wettkampfes nicht abrufen können.

Z.B. sind ihre Trainingsleistungen deutlich besser als die Leistungen, die sie während eines Wettkampfes erbringen. Oder als anderes Beispiel kennt wohl jeder einen Stürmer beim Fußball, dem es seit langer Zeit nicht gelingt, das Tor zu treffen. Beiden Beispielen ist gemeinsam, dass diese Sportler angespannt und in irgendeiner Art und Weise „blockiert“ sind, so dass sie ihr eigentliches Können nicht in der gewünschten Form umsetzen können.

Mit Hilfe der Hypnose kann man sehr effektiv den entsprechenden Sportler zur Entspannung bringen und diese Blockaden auflösen.

 

Visualisierung einer perfekten Leistung

Vor allem bei technisch anspruchsvollen Bewegungen, wie z.B. dem Abschlag eines Golfspielers, kann man sich durch Visualisierung einer optimalen Bewegung diese verinnerlichen. Dazu wird zuerst die Bewegung in extremer Zeitlupe gesehen und diese so lange Stück für Stück verändert, bis sie für den jeweiligen Sportler optimal wird.

Danach wird diese optimal durchgeführte Bewegung in schneller Geschwindigkeit wieder und wieder in Trance erlebt.

 

Visualisierung des Erreichens eines Ziels

Sich das Erreichen eines Ziels in Trance vorzustellen – oder anders ausgedrückt: eine Erinnerung an die Zukunft zu entwickeln - ist für Sportler eine starke Motivation, eben dieses Ziel zu erreichen.

 

Erreichen eines optimalen Erregungsgrades

Es ist allgemein bekannt, dass man bei zu wenig Anspannung vor dem Wettkampf nicht die optimale Leistungsfähigkeit erhält. Aber ebenso mindert ein zu hoher Erregungsgrad (ein "zu viel wollen") die Leistung. Mit Hilfe von Hypnose kann man den optimalen Anspannungslevel herbeiführen und erlernen, wie man diesen bei Bedarf abrufen kann.

 

Fokussierung auf das Wesentliche

Die Fähigkeit, Ablenkungen auszublenden und sich auf das Wesentliche während des Wettkampfes zu konzentrieren, ist für das Erreichen einer optimalen Leistung unerlässlich. Jede Ablenkung schmälert die Leistung.

Mit Hilfe von Hypnose kann erlernt werden, wie man im Wettkampf alle unwichtigen Aspekte einer Situation ausblenden kann, um sich nur auf das Wesentliche zu konzentrieren.

 

Positiver Umgang mit Misserfolgen

Mit Hilfe von Hypnose können Misserfolge leichter verarbeitet werden. Und trotz eines Misserfolges kann das Selbstvertrauen gestärkt werden.

Claus Rammig

Videoblog - neuestes Video

Hypnosetherapie bei Depression

HYPNOSE NÜRNBERG FÜRTH

Hypnose Rammig

Rudolf-Breitscheid-Str. 5
90762 Fürth

kontakt@hypnose-rammig.de
Tel.: 0911 477 53 106

 

 

   Qualitts Gtesiegel ohne Magdeburg   NGH trans   VFP trans

 

   IMPRESSUM DATENSCHUTZ

Zum Seitenanfang